Ziele

Übergeordnetes Ziel des Projekts ist die Integration bzw. Inklusion von Migranten und Flüchtlingen in das jeweilige regionale Bildungs- und Gesellschaftssystem.

Um dies zu erreichen wurden verschiedene sogenannte „Intellectual Outputs“ als Projektergebnisse definiert, die letztendlich allen Schülerinnen und Schülern zu Gute kommen sollen. Im Fokus stehen dabei die Vorbereitungsklassen und die Klassenstufen 3 bis 6.

Zentrale Themenbereiche sind:

  • Mehrsprachigkeit
  • Interkulturalität und Vielfalt
  • Interkulturelle Arbeit und Kommunikation mit Eltern bzw. Erziehungsberechtigten
  • Deutsch als Zweitsprache
  • Migrationspädagogik
Projektübersicht

Konkrete Projektprodukte (Intellectual Outputs)

Die Projektziele von „Menschen im Gespräch – Lehrerfortbildung im europäischen Kontext“ bestehen in folgenden Intellectual Outputs (Geistigen Leistungen:

O1: Mehrsprachencurriculum für die Klassenstufen 3 - 6 

O2: Massive Open Online Course (MMOC) zu Migrationspädagogik 

O3: Transnationales Fortbildungskonzept für Lehrer/innen des Bereichs Deutsch als Zweitsprache und eines Fortbildungskonzepts für alle Lehrer/innen zum Umgang mit Heterogenität und zur Migrationspädagogik 

O4: Mehrsprachen-Kompetenzmodell zur Hinführung auf die Klassenstufen 3 – 6

Last modified: Friday, 8 November 2019, 8:15 AM